Synology DSM 6.2 auf DS210j

Wie immer: Ohne Gewähr für Irgendwas! Mit dieser Anleitung schrottet Ihr Euer System (!), habt kompletten Datenverlust (!) und könnt vermutlich deswegen nur kürzer Leben…

Meine alte Synology DS210J bekommt seit langem keine Updates mehr. Man kann sie aber mit etwas Aufwand trotzdem auf die neuste Version des DSM-Systems bringen.

Dazu muss zuerst eine ältere Version als die zuletzt verfügbare Version drauf mit der das hier nicht funktioniert. Das macht man am einfachsten mit einer komplett leeren Festplatte und dem Programm „Synology Assistant“ (der Web-Assistant funktioniert mit dem alten NAS nicht)

Man installiert dann z.B. die DSM-Version 4.2 (3202). (kann man alle auf der Synology-Webseite herunterladen)

Weiter geht es indem man SSH aktiviert und sich dann als „root“ per SSH einloggt.

Dann editiert man das File /etc.default/synoinfo.conf und macht aus der DS210j eine DS211j !!

Die DS211j unterscheidet sich wohl nicht sonderlich von der DS210j. Der größte Unterschied liegt vermutlich im RAM.

Nun kann man die DSM-Versionen der DS211j herunterladen und nach und nach von Hand installieren. Von der 4 auf die 5, auf die 5.2 auf die 6 und dann auf die 6.2. Ab der 5.2 ging bei mir auch wieder die Online-Updatefunktion.

Das System ist danach eine Zeit lang sehr stark ausgelastet und ich musste auch einige Pakete reparieren. Weiterhin gibt es für das Modell nicht alle Pakete. So. fehlt z.B. das „Talk“-Programm.

Ab diesem Zeitpunkt solltet Ihr Euch natürlich nicht mehr 100% auf das NAS verlassen, da Synology den Support dafür nicht erbringt und diese Version nicht freigegeben ist. Mein System ist aber nur ein Bastelsystem insofern kann *ich* mit ggfs. auftauchendem Datenverlust leben.

Quelle: https://www.synology-forum.de/threads/dsm-6-0-auf-ds210j-geht.97224/

Wenn das Update ohne neue Festplatte gemacht werden soll und ein Downgrade eingespielt werden muss: /etc.default/VERSION editieren:

Downgrade-Quelle: https://www.synology-forum.de/threads/downgrade-von-dsm-version-beta-6-5-2-so-einfach-ist-das.71423/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.