Günstiger DMX-USB-Controller mit RS485-Interface

Auf der sehr schönen Webseite http://stevenbreuls.com/2013/05/diy-usb-dmx-dongle-interface-for-under-10/ wird sehr gut gezeigt wie man aus einem  günstig zu erstehenden RS485-USB-Interface einen DMX-Controller baut.

Die Installation der FTDI-Treiber ist ein bisschen seltsam. Hier sollte man eine ältere Version runterladen. Dann zuerst beim eingeblendeten Gerät manuell den USB-Treiber für den „USB Serial Converter“ installieren. Danach gibt es ein neues unbekanntes Gerät. Hier installiert man dann manuell den Treiber für den eigentlichen Port. Das sind zwei unterschiedliche Treiber-Inf-Dateien. Wenn man nur den Port-Treiber installiert sieht es so aus als ob alles geht, tut es aber nicht (Windows 8.1)

Meine Version hatte auch noch den Hardwarebug und ich musste zwei Pins von der Platine trennen was auch auf der Seite von Steven Breuls beschrieben ist. Danach lief alles einwandfrei. Das Umprogrammieren des Chips funktionierte bei mir nicht. Das FTDI-Programm konnte zwar alles auslesen aber beim Speichern kam eine Fehlermeldung.

Am schnellsten Testen ob die Steuerung funktioniert geht mit diesem Programm hier http://www.kmtronic.com/kmtronic-dmx-test-software.html  Einfach nur den DMX-Kanal auswählen und die Regler hochziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.